Projekt "act now!" - Winter 2020

Die junge Werkstatt für Theater, Performance & Spoken Word im Bahnhof Langendreer

Seit 2018 bietet der Bahnhof Langendreer im Rahmen des Projekts act now! Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich in den Bereichen Theater und Spoken Word Poetry auszuprobieren und sich mit Mitteln der Kunst Gehör zu verschaffen. Eingeladen sind alle von 14 bis 27 Jahren, die Lust haben sich Theaterspielend / schreibend / performend bzw. kreativ einzubringen und sich mit sich selbst und der Welt, die uns umgibt, auseinander zu setzen.

Workshops, Kurse, Aufführungen, uvm.

Angeboten werden u.a. Workshops und Kurse zu kreativem Schreiben und Spoken Word Kunst, Storytelling, Schauspiel, Improvisations- und Körpertheater, Gewaltfreier Kommunikation, usw. Außerdem entwickeln wir in zwei verschiedenen Theatergruppen (nonegatif für alle von 18 bis 27) und un-ver-schämt (für alle von 14 bis 18) spannende, empowernde, berührende, witzige, tiefsinnige Theaterstücke. Und last but definitely not least wollen wir zunehmend unsere wunderbare Spoken Word Bühne etablieren, zu dem Künstler*innen und Interessierte Gäste herzlich eingeladen sind!!!

Mitmacher*innen gesucht!

Introvertierte sind genau so willkommen wie Rampensäue! Ausdrücklich laden wir Menschen ein, deren Perspektiven und Stimmen im Alltag und auf den Bochumer Bühnen weniger selbstverständlich gehört werden: Damit meinen wir u.a. Schwarze Menschen und People of Color, Geflüchtete und Migrierte, Menschen aus der LSBTIQ-Community, be-hinderte Menschen usw. wie auch Menschen, die glauben, aufgrund ihrer Schulbildung Theater/Schreiben/Kreativität... nicht zu können! Nutzt das Projekt als Ausprobier-Raum, als Plattform oder als Bühne für das, was ihr loswerden wollt!

 

Die nächsten Veranstaltungen:

...nonegatif: die nächste Trainings- und Aufnahmephase - ab 22. Januar (Voraussetzung für die Teilnahme an einem nächsten Inszenierungsprojekt ab Mitte 2020)

... Me, myself & der Rassismus. Workshop mit einem etwas anderen Zugang... zweitägig am 31.01. und 01.02.

... Raus aus der Sprachlosigkeit. Mut-Muskel-Training, um Diskriminierungen als Bystander*in was entgegensetzen zu können. 12. Februar.

... Spoken Word Workshop mit dem sehr sympathischen und talentierten I'Slam-Artist Youssef Adlah. 18. April.

... Unsere nächste Spoken Word Bühne!!!! - u.a. mit Youssef Adlah, Open Mic (schnell einen der fünf Plätze sichern) und Re-Performances inspirierender Poet*innen. 19. April.

... Spoken Word Bühne bei Ruhr International - u.a. mit Überraschungsgast, Poet*innen von neu in deutschland und Open Mic Slot. 31. Mai

... Gewaltfreie Kommunikation & Macht - Vertiefungsworkshop mit Wiltraud Terlinden. Das aber erst am 24. und 25. Oktober - davor wird auf jeden Fall auch noch einiges passieren! :)

 

Es lohnt sich, vorbeizuschauen & mitzumachen!

Weitere Infos fortlaufend im Bahnhofs-Programm oder auf der actnow-Website oder auf Instagram.

act now! ist ein Projekt des Bahnhof Langendreer, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW durch die LAG Soziokultur NRW.

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de