COVID-19 Informationen für Besucher*innen

Liebe Besucher*innen,

der Bahnhof Langendreer hat den Betrieb eingestellt.

Rechtsgrundlage dazu ist die Allgemeinverfügung der Stadt Bochum vom 14.03.2020  sowie die Allgemeinverfügung vom 17.03.2020. Derzeit gültig ist für den Bahnhof Langendreer auch die Allgemeinverordnung vom 18.03.2020.

Die Stadt Bochum aktualisiert Informationen und die entsprechenden behördlichen Auflagen unter: Aktuelle Informationen zum Corona Virus.

Das endstation kino bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Es gibt daher auch keinen Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im Bahnhof Langendreer im café endstation kino. 

Alle Veranstaltungen im Bahnhof Langendreer bis zum 22.04.2020 sind zunächst abgesagt bzw. verlegt. Für verlegte Veranstaltungen behalten bereits gekaufte Tickest ihre Gültigkeit.

Das Restaurant K-Manns bleibt ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen.

Das vom Bahnhof Langendreer mitveranstalte "Festival Ruhr International 2020" am 30.05. + 31.05. 2020 ist abgesagt und wird in das Jahr 2021 verschoben.

Wann genau wir unser Programm wieder aufnehmen können, ist derzeit unklar. Die Allgemeinverfügung der Stadt Bochum vom 17.03.2020 gilt bis zum 19.04.2020.

Wir bemühen uns weiterhin, Ersatztermine für ausgefallenen Veranstaltungen zu finden. Die updates dazu geben wir aktualisiert auf dieser Webseite und in den sozialen Medien bekannt:

facebook: https://www.facebook.com/BahnhofLangendreerBochumKulturzentrum/  instagram: https://www.instagram.com/bahnhof_langendreer_bochum/?hl=de

Für unsere festangestellten Mitarbeiter*innen haben wir bei der Bundesagentur für Arbeit Kurzarbeit angezeigt. 

Wir arbeiten aktuell im "home office", sind aber für Sie unter den e-mail-Adressen der einzelnen Mitarbeiter*innen sowie unter der e-mail-Adresse: info@bahnhof-langendreer.de weiterhin erreichbar.

Stand: 06.04.2020 

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de