Der Nahostkonflikt in Deutschland

Sa 16. November 2024

12:00 Uhr

Kategorie:Treffen
Raum:Raum 6
Einlasszeit: 12:00
Ende: Sa 16. November 2024 17:00
Der Nahostkonflikt in Deutschland | Der Nahostkonflikt zweiter Ordnung - wie der Krieg in Israel und Palästina in Deutschland verhandelt wird

Der israelisch-palästinensische Konflikt berührt uns auf vielen Ebenen. Er ist omnipräsent in den Medien, tangiert manche von uns bei der Arbeit und steht im Fokus zahlreicher Demonstrationen sowie politischer Diskussionsveranstaltungen. Darüber hinaus begegnet uns der Konflikt bei der Auseinandersetzung mit der familiären Geschichte, der eigenen Biografie oder der von Freund*innen.

Wie wird der Nahostkonflikt seit dem 7. Oktober parteipolitisch, medial und zivilgesellschaftlich verhandelt? Welche neuen Dynamiken haben die Terroranschläge der Hamas und die brutale Reaktion der israelischen Armee in Deutschland ausgelöst?

Referent Christoph Dinkelaker hat sich mit diesen Fragen wissenschaftlich auseinandergesetzt. In seinem Beitrag wird er aufzeigen, welchen Herausforderungen sich Deutschland mit seinem unverbrüchlichen Bekenntnis zu Israel einerseits und seinem Bekenntnis zu Menschenrechten und Internationalem Recht andererseits gegenübersieht.

 

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de