Michael Hatzius

Do 1. Oktober 2020

20:00 Uhr

Kategorie:Comedy
Eintritt:VVK: 20 € | AK: 24 € |
Raum:Halle
Raum:Bahnhof Langendreer
Einlasszeit: 19:00
Ende: Do 1. Oktober 2020 22:30
günstige Tickets zum print@home in unserem Ticketshop
Tickets bei eventim
Vorverkauf im café endstation.kino
Michael Hatzius | "Echsoterik"

***Hinweise zu unseren Veranstaltungen unter COVID-19 Bedingungen

Diese Veranstaltung ist auf 100 Plätze in Reihenbestuhlung begrenzt. Dazu gibt es größere Abstände zur jeweiligen vorderen und hinteren Reihe und wir können einen Abstand zwischen den Sitzplätzen in den Stuhlreihen ermöglichen.

Beim Einlass zur Veranstaltung wird Ihnen ein fester Sitzplatz zugewiesen. Bitte beachten Sie, dass Sie in den Räumlichkeiten des Bahnhof Langendreer einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Auf ihrem Sitzplatz können Sie diesen abnehmen. In unseren Räumen gibt es ein Einbahnstraßensystem, das durch entsprechende Schilder und Markierungen gekennzeichnet ist. Bitte beachten Sie dieses, ebenso wie die Einhaltung des Mindestabstands.

Zum Einlass werden wir Ihre Daten (Vorname, Name, Adresse und Telefonnummer) aufnehmen. Die Daten werden unter Einhaltung der DSGVO vier Wochen aufbewahrt und im Anschluss vernichtet. Wir bitten Sie, unter diesem Link das entsprechende Formular herunterzuladen und dieses bereits ausgefüllt mitzubringen. Das erspart Ihnen und uns Zeit beim Einlass.

Wir weisen darauf hin, dass wir ggfls. sehr kurzfristig Veranstaltungen absagen müssen, wenn sich das Infektionsgeschehen verändert.***

 

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru.

Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint.
Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke? Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint. Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der gern auch der/die Zuschauer*in selbst im Mittelpunkt der Betrachtung steht. So darf man sich auf echsquisite Improvisationen freuen.

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de