Mitarbeiter*in Programmplanung Politik & Gesellschaft gesucht

Der Bahnhof Langendreer e.V. sucht zum 1. Februar 2023 oder später ein*e Mitarbeiter*in für den Bereich

Programmplanung im Bereich Politik & Gesellschaft

Der Bahnhof Langendreer ist ein soziokulturelles Zentrum in Selbstverwaltung und verbindet Kultur mit gesellschaftspolitischen Inhalten. Mit seinen über 35 Jahren gehört es zu den ältesten soziokulturellen Zentren in NRW. Unsere Angebote werden jährlich von über 100.000 Gästen wahrgenommen.

Der Bereich Politik & Gesellschaft umfasst Projekte, gesellschaftspolitische Programmreihen und Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Workshops, Filmveranstaltungen sowie die Vernetzung mit politischen Initiativen in der Stadt und im Stadtteil. Schwerpunkte sind bisher u.a. Rassismus & Antirassismus, Rechtsextremismus, Internationales & globale Gerechtigkeit, alternatives Wirtschaften & Nachhaltigkeit.

Dem*der künftigen Stelleninhaber*in obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • - Konzeption, Planung und Durchführung von gesellschaftspolitischen Programmreihen, Einzelveranstaltungen und Workshops in verschieden Formaten
  • - Vernetzung mit politischen Initiativen in der Stadt und im Stadtteil
  • - Beantragung und Abrechnung von Projektmitteln
  • - Selbständige Kommunikation mit Partner*innen
  • - Aktive Mitarbeit in der Selbstverwaltung des Hauses

Voraussetzung ist, dass Bewerber*innen ein abgeschlossenes  sozialwissenschaftliches Studium oder  einen  gleichwertigen Bildungsabschluss  oder  gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen sowie Erfahrung in der politischen Bildungsarbeit und der Organisation von Veranstaltungen haben. Vorausgesetzt wird zudem mehrjährige eigene Erfahrung im politischen/bürgerschaftlichen Engagement. Wünschenswert ist zudem eine gute Kenntnis der lokalen/regionalen Initiativen-Landschaft.

Wir suchen eine*n   Mitarbeiter*in mit ausgeprägtem gesellschaftspolitischen und kulturellen Interesse, mit der Fähigkeit zum selbstständigen inhaltlichen Arbeiten und praktischem Organisieren sowie dem souveränen und wertschätzenden Umgang mit heterogenen Akteur*innen. Sie sollten zudem interkulturelle Kompetenz, Kreativität und Freude an der Arbeit im Team mitbringen. Wochenendarbeit und Abenddienste sind selbstverständlicher Bestandteil der Arbeitszeitplanung.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, People of Color und Schwarzen Menschen.

Wir bieten

  • - ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit 25 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit und Bezahlung nach Haustarif.
  • - einen vielseitigen Arbeitsbereich mit viel Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • - ein selbstverwaltetes Arbeitsumfeld mit horizontalen Entscheidungsstrukturen und vielen Mitbestimmungsmöglichkeiten im Team
  • - ein tolles und vielfältiges räumliches Ambiente

Haben Sie Interesse? Dann mailen Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (bestehend aus: Anschreiben mit Motivation, Extraseite mit beruflichen Erfahrungen im Bereich politischer Bildung und Veranstaltungsorganisation, Lebenslauf und Zeugnissen, max. 5 MB) bitte bis spätestens zum 20.11.2022 an: bewerbung@bahnhof-langendreer.de 

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de