Werkstatt für politische Lieder

Mo 27. Februar 2023

19:00 Uhr

Kategorie:Aktion
Raum:Studio 108
Werkstatt für politische Lieder | Musik gegen Rassismus

Am 19.02.2023 jährt sich der rassistische Terroranschlag von Hanau zum dritten Mal.
Drei Jahre ohne Ferhat Unvar, Hamza Kurtovic, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Paun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoglu, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin. Ihnen möchten wir unter dem Motto "Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung und Konsequenzen" diesen Abend widmen. Unser Herz ist traurig aber wir werden uns nicht in die Sprachlosigkeit abdrängen lassen.
Mit Kutlu Yurtseven wollen wir über die Bedeutung von Musik sprechen, die sowohl ein mächtiges Werkzeug im Kampf gegen Rassismus ist, gleichzeitig aber auch eine Kraft darstellt, die Communities bilden und Empowerment leisten kann.
Kutlu Yurtseven ist Sozialarbeiter, Aktivist, Rapper und Schauspieler. In Schulzeit hat er mit Freunden Rapmusik entdeckt. 1989 hat er "Microphone Mafia" mitgegründet. Seitdem rappt er auf Deutsch und Türkisch gegen Rassismus.
Gemeinsam mit ihm wollen wir antirassistische Lieder hören, die klare Kante gegen rechte Gewalt zeigen und der Opfer gedenken.
Schickt uns daher bitte eure Lieblingslieder, damit wir diesen Abend mit ihnen gestalten können: gueler.bulgurcu@bahnhof-langendreer.de

Wir sammeln Spenden für Initiative 19. Februar Hanau und freuen uns auf Eure Unterstützung.

Foto 1: Initiative 19. Februar Hanau - https://19feb-hanau.org/ 

Foto 2: www.microphone-mafia.com

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de