Nessi Tausendschön

So 19. September 2021

19:00 Uhr

Kategorie:Kabarett
Eintritt:VVK: 18 € | AK: 22 € |
Raum:Halle
Raum:Bahnhof Langendreer
Einlasszeit: 18:30
Ende: So 19. September 2021 20:30
günstige Tickets zum print@home in unserem Ticketshop
Vorverkauf im café endstation.kino
Nessi Tausendschön | "rumeiern"

Eigentlich hatte es sich Frau Tausendscho?n in der Lethargie scho?n eingerichtet und sich vorgenommen, mit dem Coronahu?ndchen, der vollzogenen Hirnschrumpfung und der wegen exzessiven Genusskochens und Brotbackens fortgeschrittenen Verfettung der Verrentung entgegen zu da?mmern. Allein, es war nicht mo?glich, denn sie sprudelt noch, die ko?stliche Quelle der Kreativita?t. Zwar nicht so unbedingt und ungestu?m wie gewohnt, aber doch so, dass die von der Irrelevanz zerrupfte Ku?nstlerinnenseele in Genugtuung und Freude baden kann.

Was tut die Menschheit seit mehr als einem Jahr? Die Politikerinnen, die Hobbyvirologen, die Kassiererinnen, die Fußballer? Sie alle eiern herum, dass es eine Art ist. Und Nessi Tausendscho?n eiert mit. Sie hat es sogar beim Rumeiern bis zur Perfektion gebracht, niemand eiert so scho?n und bu?hnentauglich wie sie. Ihre Themen sind u.a. Verkehrsinseln, unsere Sprache, Gleichberechtigung, die Bepflanzung von Vorga?rten und die leidige Politik.

Es ist offensichtlich, wie verletzlich wir sind und wie sehr wir von einander abha?ngig sind und wie sehr wir von unseren eigenen Unzula?nglichkeiten durchgeschu?ttelt werden. Aus den gro?ßten Krisen heraus entstehen oftmals die kreativsten Ideen, so sagt man. Und so sitzt Frau Tausendscho?n schon seit zwei Sommern im Garten und wartet auf Inspiration. Eine Kaktusblu?te ist deshalb so scho?n und so beto?rend, weil es vorher ein Jahr lang karg war.

Und wenn Sie am Ende des Abends dasitzen und sich fragen: Worum ging es eigentlich? So kann dies vielleicht an dieser Stelle erkla?rt werden, denn Frau Tausendscho?n kann es nicht. Am Ende geht’ s immer nur ums O?l, das weiß jede Friseuse, a?hh, Friteuse. Sicher ist, dass Sie sich sagen werden: Frau Tausendscho?n hat mir einen tru?ben Abend begru?nt, an dem ich auch ha?tte zu Hause bleiben ko?nnen. Und wer immer noch nicht weiß, was zu erwarten ist: Es wird lustig. Vielleicht auch melancholisch. Rumeiern eben.

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de