Odyssee 2019: Musik der Metropolen – Rosa Neon

Sa 27. Juli 2019

19:30 Uhr

Kategorie:Konzert
Raum:Freilichtbühne Wattenscheid
Ende: Sa 27. Juli 2019 22:00
Odyssee 2019: Musik der Metropolen – Rosa Neon

Umsonst und draußen!

Wichtige Informationen für die Gäste der "Odyssee" in der Freilichtbühne Wattenscheid:

Das Hausrecht obliegt der BoVG als Betreiberin der Freilichtbühne Wattenscheid.

Besucher müssen sich auf konsequente Sicherheitskontrollen einstellen und werden daher gebeten, entsprechend eine frühere Ankunft einzuplanen. Bitte verzichten Sie zudem auf das Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen (max. DIN A4-Format). Ein Zutritt zur Veranstaltung kann damit nicht gewährt werden!

Das Mitbringen von Speisen ist nicht gestattet. Es darf nur Wasser bis 0,5 Ltr und nur in PET-Flaschen mitgebracht werden.

Diese Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Sollte infolge einer Unwetterwarnung des DWD Gefahr für Körper und Gesundheit bestehen, wird die Veranstaltung abgesagt bzw. abgebrochen. Es wird in diesem Fall keinen Ersatztermin geben.

Weitere Informationen zur Hausordnung finden Sie hier.

Global Pop, unverwechselbare Beats, ambitionierte Bands: auch im 21. Jahr der erfolgreichen Festivalgeschichte tourt die Odyssee zwölf Mal durchs Ruhrgebiet und sorgt mit ihren Open Air Konzerten für unverwechselbaren Sommer-Sound.


Rosa Neon

Seit Rosa Neon monatlich ihre Songs als Clips veröffentlicht, folgen zehntausende Fans begeistert den raffinierten, hochästhetischen Videos der Band. Zusammen mit Medienkünstlern macht die Band auf diese Weise seit einem halben Jahr Furore mit dichten, lässig-intensiven Popsongs, gewürzt mit einer psychedelischen Prise. Die Geschichte der Band begann letzten Sommer an einer Bushaltestelle in Milho Verde inmitten Brasiliens. Dort trafen Marcelo Tofani und Luiz Gabriel Lopes, beide Sänger und Komponisten, auf ihrer Tournee zufällig die Sängerinnen Marina Sena und Mariana Cavanellas. Spontan beschlossen die Vier gemeinsam zu arbeiten. In intensiven Schöpfungsphasen verschmelzen neue Kompositionen mit raffinierten Clips zu einer Ästhetik und Klangfülle, die von Fans der unabhängigen brasilianischen Szene euphorisch gefeiert werden. Ein sinnlicher Sound mit groovenden Pop-Rhythmen – die perfekte Animation für einen durchtanzten Sommerabend.


Odyssee: Musik der Metropolen – ambitioniert, engagiert, erdig – urbane Musik für alle Sinne.

Seit über zwanzig Jahren rollt nun das Roadfestival erfolgreich durchs Revier! Damit hat sich die Odyssee zur eindeutig wichtigsten Plattform für das globale Lebensgefühl an der Ruhr entwickelt. Neben den Veranstaltern in Hagen, Recklinghausen, Bochum und Mülheim und dem unverzichtbaren Partner WDR Cosmo kommt finanzielle Unterstützung zudem von der Regionalen Kulturpolitik des Landes Nordrhein Westfalen, dem Kulturbüro Bochum und der Sparkasse Vest Recklinghausen.

Auch die übrigen Bands versprechen ambitionierte und absolut tanzbare Sounds zwischen World, Brass, Afrobeats und HipHop. Alle Konzerte werden aufgezeichnet und von WDR Cosmo gesendet. Das bewährte Veranstalter-Team von Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim, Bahnhof Langendreer in Bochum, Pelmke in Hagen und dem Institut für Kulturarbeit in Recklinghausen sorgt für Ambiente und Erfrischungen bei freiem Eintritt.


Die Termine in der Freilichtbühne Wattenscheid:

Sa, 20.07. – FOOTPRINT PROJECT meets Niña Dioz
Sa, 27.07.  – Rosa Neon
Sa, 03.08. – Morgane Ji

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de