Rock out

Fr 5. November 2021

19:00 Uhr

Kategorie:Konzert
Raum:Halle
Einlasszeit: 18:30
Ende: Fr 5. November 2021 21:30
Rock out

Die Initiative „Langendreer/Werne gegen Nazis" zeigt in Kooperation mit der Lessing-Schule vom 25. Oktober bis zum 5. November 2021 in der Lessing-Schule in Langendreer die Ausstellung „Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland", eine Ausstellung, die sich an Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und alle demokratischen Menschen richtet.

Gemeinsam wollen wir den Abschluss der Ausstellung feiern und freuen uns dies mit der Coverband "Madlays" und der "Chaosband" zu tun.

Angefangen als fünfköpfige Coverband spielten die Madlays zunächst Songs der Red Hot Chilli Peppers, Linking Park und Adele. Mittlerweile werden fast ausschließlich eigene Songs gespielt, von Pop über Rock bis Funk ist alles dabei. Seit 2018 gab es diverse Auftritte bei Schulfesten, kleineren Veranstaltungen und Festivals oder Rock für Inklusion. 2020 erreichten sie den ersten Platz beim RH Music Award. „Auftritte sind für uns jedes Mal einzigartige und aufregende Erlebnisse, deshalb freuen wir uns sehr nach dieser langen Pause am 5. November wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen." Chaos Band

Die Chaosband ist eine Band der Musikschule Bochum, in der junge Erwachsene mit und ohne Behinderung gemeinsam Musik machen. Das Repertoire ist eine bunte Mischung aus dem Rock und Popbereich. Ebenso bunt ist die Besetzung, die von der Geige bis zum Schlagzeug reicht. Die Freude darüber, nach über 1,5 Jahren endlich mal wieder vor Publikum spielen zu können ist riesig und überwiegt gegenüber der Aufregung! Da bei der Chaosband der Spaß an der Musik immer im Vordergrund steht, erwartet das Publikum ein „organisiertes Chaos" mit Musik, die geprägt ist von rhythmischen Grooves und schwungvolle Melodien, die zum Mitmachen anregen!

Seit Jahren ist die Chaos-Band fester Bestandteil des Bochumer Musik Sommers und Rock for Inklusion. Mit Mega-Stimmen am Mikro und einer unübersehbaren Freude am Musizieren spielt sich die Band dabei stets in die Herzen des Publikums.

                                                                                                                                                                                                                                                           

Hinweis:

Zutritt nur mit 3 G
Beim Eintritt muss der Nachweis über geimpft, genesen oder ein zum Zeitpunkt des Einlass max.6 Stunden alter Antigen-Schnelltests zusammen mit einem amtlichen Ausweispapier vorgelegt werden.
Der Antigen-Schnelltest muss von einer offiziellen Teststelle durchgeführt werden.
Ein "Selbsttest" ermöglicht keinen Zutritt zur Veranstaltung!
Es gilt Maskenpflicht ( mindestens medizinische Maske ) im gesamten Einlassbereich.

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de