Body Positivity

Di 30. Januar 2018

19:00 Uhr

Lesung &

Diskussion

Kategorie:Lesung
Raum:Studio 108
Ende: Di 30. Januar 2018 21:00
Body Positivity | Mit Magda Albrecht und SchwarzRund

Wie werden Gesundheit und Schönheit gesellschaftlich konstruiert und welche Möglichkeiten gibt es, sich dagegen zu behaupten? Die Body-Positive-Bewegung kämpft für die Anerkennung und Wertschätzung vielfältiger Körperbilder und gegen den gesellschaftlichen Druck, den körperlichen und gesundheitlichen Normvorstellungen zu

entsprechen. Body Positivity heißt, den Körper im Ist-Zustand anzunehmen. Thematisiert wird dabei auch Mehrfachdiskriminierung aufgrund von Körperform, Hautfarbe, Gesundheit, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität und sozialer Herkunft.

Gemeinsam mit Magda Albrecht und SchwarzRund wird es in einer Mischung aus Diskussion, Lesung und Spoken Word-Performance um Erfahrungen, Empowerment und Aktivismus rund um Body Positivity gehen.
Magda Albrecht ist Bloggerin (u.a. bei Mädchenmannschaft), Autorin und Musikerin. Im Januar erscheint ihr Buch „Fa(t)shionista – Rund und glücklich durchs Leben". SchwarzRund ist Bloggerin, Autorin und Performerin. Mehrdimensionale Lebensrealitäten inner- und außerhalb von Communitys verhandelt sie in Performance-Texten & Vorträgen.

Veranstaltet von Bahnhof Langendreer und Feminismus im Pott, im Rahmen der Reihe „Talk back!", Förderung durch die LAG Soziokultur NRW

 

Die Veranstaltung bei Facebook