Partizipation bei Ruhr International

Liebe Freundinnen und Freunde von Ruhr International

Das interkulturelle Festival Ruhr International findet am 25. und 26.05.2024 zum siebten Mal an und in der Jahrhunderthalle Bochum statt.

Auch 2024 wird es gemäß des diesjährigen Festival-Leitspruchs "DIALOG- UND BEGEGNUNGSRÄUME SCHAFFEN" ein ebenso abwechslungsreiches wie partizipatives Programm geben: Mit Musik, Wortkunst, Artistik, Tanz und vieles mehr. Außerdem wird es Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zu gesellschaftspolitischen Themen sowie ein Mitmach-Angebot für Kinder und Jugendliche geben. Wir werden auf dem Festival wieder zahlreichen Künstler:innen aus der Region und aus aller Welt eine Bühne geben und wie immer sind viele Migrant:innen-Selbstorganisationen sowie interkulturelle Vereine und Initiativen aus Bochum und der Region Ruhr aktiv programmatisch und organisatorisch beteiligt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen: GEGEN Rassismus, Krieg, Diskriminierung und Gewalt! FÜR eine Kultur und Gesellschaft der Vielfalt!

 

Aktuell gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich innerhalb der Festival-Ausgabe 2024 zu beteiligen:

STANDPLATZ: Wer mit einem Essens-, Info- oder Verkaufsstand bei Ruhr International am 25. und 26. Mai 2024 teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 10.03.2023 bewerben. Das Formular dafür kann im NEWS-Bereich auf der Homepage von Ruhr International herunterladen werden: https://www.ruhr-international.de/

50-jähriges Jubiläum von "Kemnade International" (gefördert durch das Programm Heimat-Werkstatt des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes NRW): Um das besondere Jubiläum des Vorgänger-Festivals, welches ab 1974 an der Wasserburg Haus Kemnade stattgefunden hat, zu würdigen, ist das partizipative Projekt "Kafé Kemnade" bereits im Oktober 2023 gestartet. Bei Fragen zum Projekt und einer Möglichkeit zur Beteiligung wendet euch bitte an Güler Bulgurcu und Sabela Losada Barros vom Team "Politik und Gesellschaft" im Bahnhof Langendreer unter: politik[at]bahnhof-langendreer.de

OPEN CALL - KULTURPROGRAMM (gefördert durch den Fonds Soziokultur): Interkulturelle lokale Gruppen, Vereine, Initiativen, Formationen, Kollektive und Ensembles aus Bochum oder der Region Ruhr konnten sich bis zum 28.01.2024 um einen von insgesamt acht bezahlten Bühnenplätzen bei Ruhr International 2024 bewerben. Derzeit läuft das Auswahlverfahren durch den interkulturellen Beirat des Festivals.

Teilhabe am Festival als Gast: Kommt vorbei - am 25. und 26. Mai 2024 an und in der Jahrhunderthalle Bochum. Alle Programmpunkte sind kostenlos und werden peu a peu hier veröffentlicht:

https://www.ruhr-international.de/

https://www.facebook.com/RuhrInternationalBochum/

https://www.instagram.com/ruhr_international/

 

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Ruhr International 2024!

[Stand: 08.02.2024]

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de