Rassismuskritik

Mo 8. Juni 2020

09:30 Uhr

Kategorie:Seminar
Ende: Mo 8. Juni 2020 13:00
Rassismuskritik | Einführung in de Rassismuskritik

In dem Workshop werden die Entstehung und die Funktionsweise von Rassismus erarbeitet. Die Teilnehmenden werden für Stereotype sensibilisiert und setzten sich mit Bildern und Sprache auseinander. Wichtig ist das Erkennen und die Unterscheidung von strukturellem und persönlichem Rassismus. Der Zusammenhang zwischen Rassismus und Kolonialismus sowie die Auseinandersetzung mit Privilegien sind ein wichtiger Bestandteil des Workshops.

Dieses rassismuskritische Webinar richtet sich primär an nicht-betroffene Personen – alle Interessierten sind aber herzlich Willkommen. Ein Empowerment Training für betroffene Menschen findet vorraussichtlich am 06. Juni auf Englisch statt (https://bahnhof-langendreer.de/written-across-our-bodies.html).

Ein wertschätzender Umgang ist uns wichtig. Wir wollen die Teilnehmenden stärken und aktivieren sich für eine Gesellschaft des Miteinanders und der Solidarität einzusetzen. Gesellschaftlich können wir auf Dauer nur etwas verändern, wenn viele Menschen anfangen, das Geflecht des Rassismus zu erkennen und zu durchbrechen.

Teamerinnen: Katrin Konrad & Karina Lange

Anmeldung: karina.lange@bahnhof-langendreer.de

Bitte gebt bei der Anmeldung an in welcher Stadt ihr wohnt.

In Kooperation mit der GEW Bochum. Gefördert von der LAG Soziokultur NRW aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW

  • Bahnhof Langendreer
  • Wallbaumweg 108
  • 44894 Bochum
  • Tel 0234 / 687 16 10
  • info@bahnhof-langendreer.de